Berlin Marketing Journal

Dienstag, 8. November 2016
Quadriga Hochschule Berlin launcht Marketing-Magazin

Eine neue Ideenplattform für Marketer hat jetzt die Quadriga Hochschule Berlin gestartet: das „Berlin Marketing Journal“. „Wir wollen neue Ideen dafür liefern, wie das Marketing auf aktuelle Herausforderungen rund um die digitale Transformation reagiert“, erläutert Torben Werner, Kanzler der Quadriga Hochschule Berlin und Herausgeber des Magazins. Das innovative Magazin für Marketingentscheider wird einmal pro Jahr publiziert.

Entwickelt hat das Magazin Alexander Gutzmer, Professor für Medien und Kommunikation an der Quadriga Hochschule Berlin und Editorial Director im Münchner Callwey-Verlag. „Wir haben nicht alle Antworten, wie das Marketing in 20 Jahren aussieht. Aber wir stellen die richtigen Fragen. Und das heißt auch: Wir hinterfragen die Grundannahmen der Marketingprofession – ob das nun die vermeintlich schrumpfende Rolle des Raumes in Zeiten der Globalisierung betrifft, das Mantra allumfassender Messbarkeit oder die Fetischisierung der Planbarkeit.“

Mit dem Magazin vertieft die Quadriga Hochschule Berlin die inhaltlichen Akzente, die sie selbst mit dem „Marketing Management Kongress“ setzt. Diese Ideenkonferenz findet am 1. und 2. Dezember in Berlin zum zweiten Mal statt. Im Oktober 2016 hatte die Hochschule bereits die Marketing Intelligence and Innovation Awards (MIIA) zum ersten Mal verliehen. Nächster Schritt der Quadriga-Offensive zur Neuausrichtung des Marketing-Berufsfeldes ist der neue MBA-Studiengang „Leadership und Marketing Management“. Dessen Start plant die Quadriga Hochschule Berlin für das kommende Jahr.