Coaching als neue Form der Mitarbeiterführung

Dienstag, 17. Oktober 2017
Die Quadriga Hochschule Berlin auf der myQ Messe 24.-25.November 2017

Eine wichtige Säule für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens ist die optimale Entwicklung seiner Führungskräfte und Mitarbeiter. In diesem Zusammenhang ist der Coaching-Ansatz gleichermaßen anspruchsvoll wie umfassend und ein wesentliches Instrument, um das individuelle Wachstum von Mitarbeitern zu fördern. Doch die erfolgreiche Führung von Mitarbeitern unterliegt im Zeitalter von Arbeitsnomaden und wohl dosierter Work-Life-Balance neuen Paradigmen.

Führungskräfte von heute sind aufgefordert Initiative zu zeigen, selbständig Probleme zu lösen und unternehmerisch zu handeln. Das Trendwort heißt coachen, nicht führen. Für eine Führungskraft ist die Rolle als Coach jedoch nicht ohne Tücken. Welche Aufgaben übernimmt ein Coach im Coaching-Prozess mit einem Mitarbeiter? Wann ist ein Coaching-Ansatz wirklich angebracht?

Diese und weitere Fragen wird David Nitschke, Leiter des Seminarmanagements der Quadriga Hochschule Berlin, Kommunikations- und Verhaltenstrainer und Systemischer Coach, in seinem Vortrag auf der Messe myQ: Die neue Publikums- und Fachmesse für Weiterbildung in München thematisieren.

 

Wenn der Chef zum Coach wird –
Coaching als neue Form der Mitarbeiterführung

Vortrag von David Nitschke auf der myQ Messe (24. November 2017, 10:30 Uhr)