Die besten Ideen folgen keiner Logik! Das WTF – We Transform Communications Festival in Berlin

Freitag, 19. Mai 2017
20. - 21. Juni 2017

Rechtzeitig zum offiziellen Start in den Sommer findet in Berlin das „WTF – We Transform Communications Festival“ statt. Die Anforderungen an Kommunikatoren haben sich verändert und sind weiterhin in einem stetigen Prozess der Veränderung. WTF stellt diese Anforderungen in den Mittelpunkt des Festivals und bringt Experten, Berufseinsteiger und open-minded Kommunikatoren zusammen. Es geht darum Erfahrungen auszutauschen, über die Leidenschaft für gelungene Kommunikation zu diskutieren und Lösungen gemeinsam zu erarbeiten. WTF ist keine Messe, kein Kongress – es ist ein Festival. Es gibt natürlich hochkarätige Speaker, aber auch neue Formate, wie beispielsweise „Hot Seats“: Experten und gestandene Kommunikationsprofis plaudern aus dem Nähkästchen und antworten auf alle Fragen, die ihnen von den Festivalgästen spontan entgegen gerufen werden. Der Hot Seat ist u.a. bereits angerichtet für Fränzi Kühne (Co-Founder und COO TLLG), Bernhard Fischer-Appelt (Inhaber fischerAppelt) und Andreas Winiarski (Partner bei Early Bird).

Der Programmpunkt „Me, Myself & I“ ist interaktiv konzipiert: Gemeinsam mit Experten werden individuelle Skills heraus gearbeitet, Saltos und U-Turns im Lebenslauf besprochen und aus Karriereleitern die Rolltreppe herausgeholt. Für Me, Myself & I stehen beispielsweise Selena Gabat (Sky Deutschland) und Leona von Vietinghoff (dasprogramm) Rede und Antwort.

WTF findet am 20. und 21. Juni in der Kulturbrauerei Berlin statt. Die Speaker, alle interaktiven Formate und Basis-Informationen gibt es hier – sowie über die Social Media Plattformen des Festivals (Twitter, Facebook).

Zur Anmeldung.

WTF – We Transform Communications Festival in Berlin ist eine Veranstaltung von Quadriga. Quadriga unterstützt Professionals in ihrer beruflichen Entwicklung und Zukunftskompetenz. Als international ausgerichtetes Unternehmen sind wir Anlaufpunkt und Gedankenraum für alle Themen und Bedarfe der Professionalisierung: exzellente Bildung, fachliche Information, berufliche Vernetzung und effektive Business-IT-Lösungen.