"Ein Schal fürs Leben" und "Das Erwachen der Roboter im Content Marketing"

Montag, 20. März 2017
Inspirierende Gastvorträge im Studium an der Quadriga Hochschule Berlin

Im Rahmen der letzten Präsenz-Studienphase des M.A. Communication & Leadership an der Quadriga Hochschule Berlin fanden wieder einige interessante und inspirierende Praxistermine für die Studierenden statt. Zu Gast waren unter anderem Sandra Schwartländer und Claudia Kepp, die ihre Corporate-Social-Responsibility-Kampagne „Ein Schal fürs Leben“ vorstellten sowie Michael Schmitt, Gründer und Geschäftsführer der mii ventures GmbH.

 

Ein Schal fürs Leben: Präsentation der CSR-Kampagne von Save the Children im Master Communication & Leadership

Sandra Schwartländer und Claudia Kepp sind in Deutschland verantwortlich für die externe Kommunikation und Pressearbeit der weltweit größten Kinderrechtsorganisation Save the Children. Save the Children hat 2015 die Kampagne „Ein Schal fürs Leben“ ins Leben gerufen. Eine Initiative, die aufmerksam macht auf das Schicksal der mehr als 2,5 Millionen Kinder, die aus dem syrischen Bürgerkriegsgebiet geflüchtet sind. Damit diese Kinder eine Zukunft haben, brauchen sie Schutz und Bildung – dazu trägt die Aktion bei und unterstützt Bildungseinrichtungen für Kinder in der Region in und um Syrien. Gemeinsam mit dem Frauenmagazin BRIGITTE setzte sich Save the Children auch 2016 für Kinder auf der Flucht ein, Symbol für das Engagement ist der „Schal fürs Leben“: Selbstgestrickt oder gekauft, pro Schal fließen direkt zehn Euro in die Nothilfe von Save the Children für syrische Flüchtlingskinder. Die beiden Gast-Rednerinnen gaben den Studierenden wertvolle Einblicke für das Gelingen und die Ausführung einer erfolgreichen CSR-Kampagne.

 

„Das Erwachen der Roboter im Content Marketing. Tech vs. & Creativity“: Gastvortrag von Michael Schmitt, Gründer und Geschäftsführer mii ventures GmbH

Unter dem Titel „Das Erwachen der Roboter im Content Marketing. Tech vs. & Creativity“ stellte Michael Schmitt anschließend Innovationsprojekte der mii ventures GmbH vor. Als Gründer und Geschäftsführer berät und betreut Michael Schmitt sowohl Starts-ups als auch etablierte Unternehmen in der Konzeption und Umsetzung im Produktmanagement bzw. beim Aufbau digitaler Marketing-Kanäle. Mii ventures ist ein Technologie-Inkubator für digitales Neu-Geschäft und hat bereits zahlreiche Beratungsprojekte in Industrie, Handwerk und Informationstechnik erfolgreich durchgeführt. Die Verknüpfung der Bereiche Content Marketing, ein eher kreatives Feld für Ideen und Inhalte, mit Tech, Digitalisierung und Robotern führt Michael Schmitt erfrischend unkonventionell zusammen.

Der Bereich Digitalisierung spielt auch an der Quadriga Hochschule Berlin eine zunehmend übergeordnete Rolle – die Präsentation von Michael Schmitt, als Geschäftsführer eines Tech-Think-Tanks, baute eine inspirierende Brücke von Lehrinhalten und praktischer Umsetzung.

 

Foto: Save the Children