Fachbeirat „Organization Design“ trifft sich zu Arbeitssitzung

Montag, 29. Oktober 2018
Quadriga Hochschule bei PwC in Frankfurt

Im Frühjahr hat sich ein weiterer Fachbeirat an der Quadriga Hochschule konstituiert: Auch die neue Vertiefungsrichtung im MBA Leadership mit Fokus Organisationsgestaltung und -entwicklung wird durch einen hochkarätig besetzten Fachbeirat begleitet. Mitglieder sind Leiter(innen) von Bereichen wie z.B. Corporate Organization, Organization Development und Inhouse Consulting. die sich intensiv mit Fragen der Steuerung komplexer Organisationen befassen.

Am 26.10.2018 kam der Beirat zu einer Arbeitssitzung zusammen. Auf Einladung von PwC Strategy& tagte man einen ganzen Tag im 49. Stock in Frankfurt a.M. Die Sitzung stand ganz im Zeichen der Frage, wie Unternehmen mehr Agilität erreichen können. Es wurde viel und auch kritisch diskutiert, was unter Agilität überhaupt verstanden wird, welche Mythen in diesem Kontext existieren, welche Methoden und Organisationsmodelle zur Agilitätsförderung eingesetzt werden können und welche Unternehmen bzw. Unternehmensbereiche überhaupt für ein Arbeiten mit agilen Methoden in Frage kommen.

Der fachverantwortliche Quadriga-Professor Jens Grundei zeigte sich begeistert: Die Beiratsmitglieder verstehen ihr Handwerk und waren hochgradig motiviert, zu diskutieren und auch selbst mit agilen Methoden zu arbeiten.

 

Mitglieder des Beirats MBA Leadership für die Vertiefung Organization Design:

Ludgwig D. Angeli, Senior Vice President - Corporate Projects, BASF 

Frank Heil, Vice President Organization Development, Deutsche Telekom

Verena Lubbers, Direktorin Internes Consulting, KfW Bankengruppe

Dr. Stefan Neuwirth, Head of Corporate Organization, Bayer AG

Frederic Pirker, Managing Director, PwC Strategy& Deutschland 

Martin Ritter, Leiter Konzernorganisation, Deutsche Bahn AG