Kommunikationskongress 2017: Wie relevant sind wir als Kommunikatoren für unser Unternehmen?

Montag, 7. August 2017
Jetzt den Frühbuchertarif bis 10. August nutzen!

Am 20. und 21. September findet in Berlin der Kommunikationskongress 2017 statt. Die Quadriga Hochschule Berlin nähert sich mit verschiedenen Formaten und Themen dem diesjährigen Fokusthema „Relevanz“: Prof. Dr. René Seidenglanz und Prof. Dr. Jens Grundei stellen die neue PR-Berufsfeldstudie der Quadriga Hochschule Berlin vor. Sie befasst sich mit den Organisations- und Führungsprinzipien der PR und wird gemeinsam mit dem Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) veröffentlicht.

Gemeinsam mit Alexander Wilke (Leiter Unternehmenskommunikation, thyssenkrupp AG) und Thomas Kollner (Leiter Unternehmenskommunikation, Marquard & Bahls) leitet Prof. Dr. Christopher Storck eine Diskussionsrunde zum Thema „Datenbasiertes Kommunikationsmanagement – Wie wir der Sache näher kommen“ und zeigt Möglichkeiten auf, Daten nutzbar zu machen.  

Neu auf dem Kommunikationskongress sind außerdem die „Comms Safari“ oder das „Startup Karussell“. Die Teilnehmer der Comms Safari verlassen das Kongressgelände und besuchen Newsrooms, Innovation-Labs und Kreativzentren im Herzen von Berlin. Im Rahmen des Startup Karussells geben Gründer Einblick in ihre Arbeit und stellen spannende Lösungsansätze vor.

Zum Abschluss des Kongresses tagt der Presseclub erstmals mit führenden Auslandskorrespondenten zu internationalen Themen. Es diskutieren u.a.: Matthew Karnitschnig (POLITICO Europe), Tonia Mastrobuoni (La Repubblica), Anton Troianovski (The Wall Street Journal Europe) und Anne Will (Erstes Deutsches Fernsehen).

 

#KK17 – Der Kommunikationskongress wird von Quadriga und dem Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) veranstaltet. Alle Informationen rund um den Kommunikationskongress 2017 finden Sie vorab und auch live auf unseren Social-Media-Kanälen auf Facebook und Twitter.

Noch bis zum 10. August 2017 können Sie sich zum Frühbuchertarif für den Kommunikationskongress 2017 anmelden.