Leadership und Change - wie können Veränderungen in Unternehmen erfolgreich umgesetzt werden?

Mittwoch, 6. September 2017
Quadriga trifft…Nils Cornelissen am 5. September 2017

Am 05. September 2017 war Nils Cornelissen, Managementberater und Mitautor des Buchs „Kulturwandel in Organisationen“, zu Gast bei „Quadriga trifft…“ an der Quadriga Hochschule Berlin.

Zur Vortragsreihe "Quadriga trifft..." werden regelmäßig Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft eingeladen, um sich in einem ausgewählten Kreis über die Herausforderungen von Führung im Zeitalter der Digitalisierung auszutauschen.

Eine typische Führungsherausforderung besteht darin, Organisationen durch Veränderungen zu steuern. Anlass für Veränderungen können beispielsweise eine neue Strategie oder neue Unternehmensstrukturen und deren Digitalisierung sein. Bei all diesen organisationalen Veränderungen bedarf es auch einer Veränderung von Verhaltensweisen und Einstellungen der Mitarbeiter – kurz: eines Kulturwandels.

In seinem lebhaften Impulsvortrag bezog Cornelissen auch das Publikum mit ein und ging insbesondere auf die in seinem Buch „Kulturwandel in Organisationen“ postulierten fünf Prinzipien von Veränderung ein: „Es ist wichtig, nicht nur die harten, technischen oder Business-Faktoren in einen Change-Prozess einfließen zu lassen, sondern auch die weichen bzw. emotionalen Faktoren“, riet Cornelissen. In der anschließenden Diskussionsrunde mit dem Publikum und Prof. Dr. Christian Gärtner, Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Digitale Transformation & Leadership, wurden verschiedene Praxisbeispiele zum Thema Leadership und Change erörtert.

Seit mehr als 15 Jahren berät Cornelissen zu Führung, Kulturwandel und strategischer Personalarbeit. Im Jahr 2012 hat er das Unternehmen RETURN ON MEANING GmbH mitgegründet und war zuvor fast 10 Jahre als Berater bei McKinsey tätig.