Netzwerk

Die Quadriga Hochschule steht für eine enge und tragfähige Anbindung an die Praxis. Das Netzwerk mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Medien und Politik garantiert eine solche unbedingte Praxisnähe der vermittelten Lehrinhalte. Es fördert den Austausch der High Potentials mit Führungsambitionen untereinander und mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik.

Das Kuratorium, die Mentoren, die Stipendien- und Praxispartner der Quadriga Hochschule Berlin tragen diesen Netzwerk-Gedanken. Im Kreis rund um die Quadriga Hochschule kommen Vorstände von Konzernen, Chefredakteure deutscher Leitmedien, renommierte Kommunikationsmanager und führende Politiker mit den Studierenden zusammen. Studierende wie Alumni der Quadriga sind Teil eines branchenüberspannenden, transdisziplinären, professionellen Kreises.

Kuratorium

Kuratorium der Quadriga Hochschule Berlin

Dem Quadriga Kuratorium gehören hochrangige Praktiker aus Medien, Politik und Management an. Sie vereint das gemeinsame Anliegen, modernes Management durch eine spezifische Ausbildung der zukünftigen Führungskräfte zu professionalisieren.

Das Kuratorium unterstützt die Quadriga Hochschule Berlin in ihrem Bestreben nach einer praxisnahen, den Anforderungen des Berufsmarkts entsprechenden Ausbildung und sichert eine enge Verknüpfung mit den jeweiligen Berufsfeldern.
Eine wichtige Rolle nehmen die Kuratoren bei der Konzeption von Studienprogrammen und in der Lehre ein. Darüber hinaus stehen die Mitglieder des Kuratoriums den Studenten als Mentoren zur Verfügung.

Beiräte

Um dem Anspruch einer hohen Praxisorientierung gerecht zu werden, berät und unterstützt ein Beirat als qualitätsorientiertes Gremium die Verantwortlichen der Quadriga Hochschule Berlin. Der Beirat setzt sich aus Persönlichkeiten zusammen, die insbesondere aufgrund ihrer vielfältigen Kompetenzen und Erfahrungen in Unternehmen und Institutionen für die Studierenden einen hohen Mehrwert darstellen.

Die übergreifende Aufgabe des Beirats besteht darin, die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen an Führungskräfte im Blick zu behalten und die Erkenntnisse entsprechend in die Ausgestaltung des Studiums und dessen Lehrveranstaltungen einzubringen. Der Beirat unterstützt darüber hinaus die Forschungsaktivitäten der Quadriga Hochschule.

Mentoring

Eine besondere Rolle für die Lehre nehmen die Mentoren ein. Es handelt sich hierbei um erfahrene und renommierte Praktiker vorwiegend aus den Bereichen Kommunikationsmanagement, Medien, Politik und Personalführung, unter anderem aus dem Kuratorium der Quadriga Hochschule Berlin.

Jedem Studenten (Mentee) wird ein solcher Mentor zur Seite gestellt. Das Mentoring soll dabei auch dem Aufbau einer zwischenmenschlichen Beratungsbeziehung zwischen Mentor und Mentee dienen. Der Mentor unterstützt den Mentee in Fragen der persönlichen Karriereplanung, vermittelt Praxiseinblicke, relevante Kontakte und einen erweiterten Zugang zu Netzwerken. Insofern ergänzt das Mentoring die Ausbildung der Quadriga. Durch den persönlichen Kontakt zu erfahrenen Praktikern lernen die Mentees nicht zuletzt mehr über sich selbst, ihre Fähigkeiten, Chancen und Perspektiven und erhalten Impulse für ihr berufliches Fortkommen. Sie profitieren unmittelbar von den beruflichen Erfahrungen ihres Mentors.

Ein Mentoring erstreckt sich nach der Auftaktphase über das gesamte Studium. In diesem Zeitraum treffen sich Mentor und Mentee regelmäßig auf individuelle Vereinbarung hin.

Alumni

Die Studierenden der Quadriga Hochschule Berlin begreifen die MBA- und M.A.-Programme nicht als Abschluss, sondern vielmehr als Eintritt in ein kommunikatives Netzwerk, das die Beziehungen zu den Studierenden sowie die Kontakte zu den Kuratoren und Mentoren pflegt und weiter ausbaut. So profitieren die Studierenden der Quadriga Hochschule nach ihrem Abschluss von einem starken Netzwerk. Alle Absolventen sind Mitglieder im Quadriga Kreis. Sie haben damit Zugang zu Entscheidern der Kommunikationsbranche und können an Veranstaltungen des Kreises teilnehmen. Darüber hinaus erhalten sie ermäßigten Zutritt zu Tagungen und profitieren von exklusiven Informationen zum Berufsmarkt. Das Alumni Netzwerk der Quadriga Hochschule organisiert zudem regelmäßige Treffen, zu denen bspw. Veranstaltungen aus Expertenrunden zählen. Für Fragen auch rund um die Hochschule stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Partner

Quadriga trifft...

Die Veranstaltungsreihe "Quadriga trifft..."

 

Die Quadriga Hochschule Berlin lädt regelmäßig Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Gesellschaft zum Gespräch mit Kuratoren, Mentoren, Studierenden und Alumni ein.

Die Idee der Veranstaltungsreihe ist es aktuelle Themen aus Politik und Wirtschaft aufzugreifen und in einem exklusiven Kreis mit spannenden Gästen zu diskutieren. Dieser Rahmen gibt den Studierenden und Alumni, den Kuratoren und Mentoren der Hochschule, sowie ausgewählten Gästen und Freunden der Quadriga die Möglichkeit zum fachlichen Austausch im kleinen Kreis. Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Studierende und geladene Gäste.
 

Unsere Gäste

Zu den bisherigen Gästen von "Quadriga trifft..." zählen unter anderem rbb-Intendantin Dagmar Reim, der Staatssekretär für Kulturelle Angelegenheiten des Landes Berlin, Tim Renner, sowie Hans-Ulrich Jörges, Mitglied der Chefredaktion des Magazins Stern und Steffen Seibert, Sprecher der Bundesregierung und Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung. Ebenso konnten wir bereits den Präsidenten der Bundesnetzagentur Jochen Homann, den Präsidenten des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, sowie den Gründer und Chef des Forsa-Instituts, Prof. Manfred Güllner, an der Quadriga Hochschule begrüßen.

 

Impressionen von "Quadriga trifft..."