E-Learning

Kurzinfo

Preis
Standardpreis: 890 €*
*zzgl. Mehrwertsteuer
Zeitraum
09.04.2018 bis 14.05.2018
Aufbau
6 Module
Aufwand
15 Stunden
Abschluss
Zertifikat der Quadriga Hochschule Berlin

Inhalt

Wie muss Performance Management gestaltet werden, um es als effektives Führungs- und Entwicklungsinstrument einsetzen zu können? Performance Management strebt danach, Ziele auf Ebene des Unternehmens und des Mitarbeiters miteinander zu verbinden und den Beitrag des Einzelnen am Unternehmenserfolg sichtbar zu machen. Regelmäßige Check-Ins und wertschätzendes Feedback wirken sich positiv auf Engagement und Mitarbeiterentwicklung aus und bilden die Grundlage für weitere Personalmaßnahmen. Lernen Sie von ausgewiesenen Experten, was es bei der Einführung von Performance Management zu beachten gilt, wie Sie geeignete Leistungsanreize schaffen und wie Performance operationalisiert und gesteuert wird.

 

Lernziele

Sie lernen alle notwendigen Prozesse und Methoden kennen, um ein zweckmäßiges, state-of-the-art Performance Management im eigenen Unternehmen implementieren zu können.

Voraussetzungen

HR Manager, Personalreferenten, Führungskräfte, Mitarbeiter mit Personalverantwortung

Format

Interaktive Live Webinare
In einem virtuellen Klassenzimmer werden Ihnen die Inhalte live vermittelt.

On Demand
Im Lernportal stehen Ihnen im Nachgang alle Aufzeichnungen der Webinare zur Verfügung.

Industry Experts
Führende Experten vermitteln Ihnen topaktuelles Wissen und Praxistipps.

Abschlussarbeit
Am Ende des Kurses wenden Sie das Erlernte in einem authentischen Fallbeispiel an.

Individuelles Feedback
Damit Sie sich weiter verbessern können, erhalten Sie ein individuelles Feedback zu Ihrer Abschlussarbeit.

Kursprogramm

1. Webinar

Datum und Zeit: 
Montag, 9. April 2018 - 17:00 bis 18:30

Einführung ins Performance Management

Inhalte
  • Was ist Performance Management? 
  • Wie sieht der typische PM-Gesamtprozess aus?
  • Was sind die Vor-/Nachteile sowie Chancen und Risiken?
  • Was zeichnet ein gutes PM aus? 
  • Typische Stolpersteine und kritische Faktoren

 

Lernen Sie den Best Pracitice Ansatz für den Performance Management Prozess kennen sowie die 10 wichtigsten aktuellen Trends und ihre Auswirkungen.

Manager
hkp/// group AG

2. Webinar

Datum und Zeit: 
Montag, 16. April 2018 - 17:00 bis 18:30

Das "Was" in Performance operationalisieren & steuern

Inhalte
  • Trennung „Was“ (Ergebnisse) & „Wie“ (Verhalten)
  • Typische Erfolgsgrößen zur Operationalisierung & Messung des „Was“ auf Ebene des Individuums
  • Gute Ziele auf Ebene des individuellen Mitarbeiters formulieren und messen
  • Mögliche Zielsetzungsprozesse, insbesondere Link zu übergeordneten Unternehmenszielen 
  • Erfolgskriterien für ein erfolgreiches Management des „Was?“
Organizational Development Human Resources
Unitymedia GmbH

3. Webinar

Datum und Zeit: 
Montag, 23. April 2018 - 17:00 bis 18:30

Das "Wie" in Performance operationalisieren & steuern

Inhalte
  • Typische Erfolgsgrößen zur Operationalisierung des „Wie“ (Verhaltensfaktoren / Kompetenzen) 
  • Abgrenzung von Verhaltenskriterien und (Unternehmens-)Werten
  • Beispiele zur Abbildung von Verhalten: Kompetenzmodelle, Führungsprinzipien etc.
  • Verschiedene Varianten zur Festlegung und Messung von Verhaltenskriterien 
  • Erfolgskriterien für ein erfolgreiches Management des „Wie?“
Organizational Development Human Resources
Unitymedia GmbH

4. Webinar

Datum und Zeit: 
Montag, 30. April 2018 - 17:00 bis 18:30

Der PM Prozess als Feedback- & Führungsinstrument

Inhalte
  • Gestaltungsmöglichkeiten für die Bewertung von Leistung und Feedback
  • Früh- & Spätindikatoren für Performance
  • Auswertung von Performancebewertungen & Ausgestaltung von Kalibrierungsprozessen
  • Der PM-Prozess als Instrument für die Entwicklung einer Feedbackkultur
  • Wie können Führungskräfte PM als Führungsinstrument nutzen?
Head of Corporate Talent Management
Deutsche Lufthansa AG

5. Webinar

Datum und Zeit: 
Montag, 7. Mai 2018 - 17:00 bis 18:30

Digitalisierung von PM: Möglichkeiten der IT-Abbildung

Inhalte
  • Überblick über die Möglichkeiten der IT-Unterstützung für den PM Prozess
  • Was ist bei der Einführung einer IT-Lösung für Performance Management zu beachten?
  • Typischer Projektablauf für die IT-Abbildung
  • “Best of Suite” vs. „Best of Breed“
  • Marktüberblick: Welche Anbieter gibt es?
Head of Corporate Talent Management
Deutsche Lufthansa AG

6. Webinar

Datum und Zeit: 
Montag, 14. Mai 2018 - 17:00 bis 18:30

Konsequenzmanagement

Inhalte
  • Konsequenzen als wichtiger Bestandteil von Performance Management
  • Unterscheidung von Konsequenzen je nach Funktion: Leistungssteigerung  bzw. Belohnung, Nachwuchspool für verantwortungsvollere Aufgaben etc.
  • Typische Entwicklungskonsequenzen: Talentpools, Entwicklungsprogramme etc.
  • Potentialidentifikation als zusätzliches Element im Performance Management
  • Typische Vergütungskonsequenzen: Gehaltsanpassung & variable Vergütung

Lernen Sie was Zele des Konseqzenzenmanagements sind, wo es sich einordnen lässt und was für Arten von Konsequenzen verwendet werden.

Manager
hkp/// group AG

Anmeldung

Performance Management, 16.10.2018 bis 27.11.2018
890 € 1690 € 1

Teilnehmer

Person

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

Person
löschen

weitere Person hinzufügen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Mögliche Zahlungsarten:
banktransferwirecard checkout page cc

1 zzgl. MwSt.

* Pflichtfelder