Konferenz

Tagung Smart HRM

Analytics, Automatisierung und Agilität in der Personalarbeit

Derzeit gibt es keine Termine für diese Veranstaltungsreihe.
1
Tag
14
Speaker
5
Use Cases
9
Workshops

Beschreibung

Welche digitalen Tools haben sich in der Personalpraxis bewährt?

Ihre Ansprechpartner:innen

Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung oder haben Sie Fragen zu diesem Produkt? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Robert Zander

Robert Zander

Teilnehmermanagement Konferenzen & Kongresse
T: +49 30 84859-198
Olga Antosz

Olga Antosz

Tagungsleiterin
T: +49 30 84859-248

People Analytics | Chat Bots | Robotic Process Automation | Holacracy | Agilität | Virtual Reality

Was funktioniert wirklich und wie kann HR die digitale Transformation mit bewährten Anwendungsfällen und Tools meistern? Wir sortieren für Sie Wichtiges von Unwichtigem und machen Sie damit vertraut, wie die digitale Transformation innerhalb und außerhalb von HR umgesetzt werden kann.

Quadriga Forum Berlin, Werderscher Markt
12.12.2019

Programm

Hier finden Sie das Programm.
Donnerstag, der 12.12.2019
09:00 - 09:10

Begrüßung

Prof. Dr. Christian Gärtner

Prof. Dr. Christian Gärtner

Hochschule München, Fakultät für Betriebswirtschaft
09:10 - 09:50
Keynote

Smart HR Development: Mehrwert durch moderne Entwicklungsinstrumente

Dr. Katrin Krömer

Dr. Katrin Krömer

Deutsche Bahn
09:50 - 10:30
Keynote

Agile Organisationsentwicklung bei TRUMPF: Herausforderungen, Erfahrungen, Erkenntnisse

Dr. Heiko Schröder

Dr. Heiko Schröder

Trumpf
10:30 - 11:00

Kaffeepause

11:00 - 12:00

Workshop-Session I

11:00 - 12:00
Agilität
Workshop-Session

WS 1: Vernetztes Arbeiten

Birte Welsch

Birte Welsch

Tandemploy
11:00 - 12:00
Agilität
Workshop-Session

WS 2: Agile Organisation auf dem Prüfstand

Prof. Dr. Jens Grundei

Prof. Dr. Jens Grundei

Quadriga Hochschule Berlin
11:00 - 12:00
Agilität
Workshop-Session

WS 3: Smart Work Experience: Von Analytics bis Virtual Reality

Christian Vetter

Christian Vetter

HRForecast
12:00 - 13:00

Mittagspause

13:00 - 13:30
Analytics
Use Case

People Analytics und AI im Mittelstand

Steffen Fischer

Steffen Fischer

ifm electronic
13:30 - 14:30

Workshop Session II

13:30 - 14:30
Analytics
Workshop-Session

WS 1: People Analytics für Fortgeschrittene

Dr. Melanie Baier

Dr. Melanie Baier

Quadriga Hochschule Berlin
13:30 - 14:30
Analytics
Workshop-Session

WS 2: HR & Workplace Analytics: Möglichkeiten und Grenzen

Prof. Dr. Christian Gärtner

Prof. Dr. Christian Gärtner

Hochschule München, Fakultät für Betriebswirtschaft
13:30 - 14:30
Analytics
Workshop-Session

WS 3: Think Data! Wie HR die Transformation gelingen kann - oder transformiert werden wird

Christian Krohn

Christian Krohn

Content KG
14:30 - 15:00

Kaffeepause

15:00 - 15:40
Automatisierung
Use Case

CARL – Über die Einführung eines Cognitive HR Advisors in der Siemens AG

Sabine Rinser-Willuhn

Sabine Rinser-Willuhn

Siemens
15:40 - 16:40

Workshop Session III

15:40 - 16:40
Automatisierung
Workshop-Session

WS 1: RPA im HR

Andreas Schuster

Andreas Schuster

metafinanz Business & IT Consulting
15:40 - 16:40
Automatisierung
Workshop-Session

WS 2: Chatbots im Recruiting

Christoph Gueldenberg

Christoph Gueldenberg

jobpal
15:40 - 16:40
Automatisierung
Workshop-Session

WS 3: Die KI Challenge – Chatbots programmieren und KI erleben

Christian Vetter

Christian Vetter

HRForecast
16:50 - 17:30

Die Digitale Transformation und ihre Konsequenzen für HR-Leader

Prof. Dr. Jörg K. Ritter

Prof. Dr. Jörg K. Ritter

Quadriga Hochschule Berlin
17:30 - 17:45

Wrap-up

Prof. Dr. Christian Gärtner

Prof. Dr. Christian Gärtner

Hochschule München, Fakultät für Betriebswirtschaft
18:00 - 20:00

Get Together

Vertiefungsseminar

2. Tagung Smart HRM 2019 - Vertiefungsseminar

Vertiefungsseminar

Das Vertiefungsseminar können Sie direkt unter “People Analytics” kaufen. Im zweiten Kaufschritt dann einfach den Code “SmartHRM19” eingeben und 150Euro sparen!

Programm

1. Tag am 25.02.2020: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr / 2. Tag am 26.02.2020: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Location: Berlin

Referentin: Dr. Julia Ebert – Expertin für People Analytics function (HR)

Programminhalte:

  • Einführung: Was ist evidenzbasiertes Personalmanagement und was bringt dessen Einsatz im Unternehmen?
  • Nutzung bestehender Evidenz: Wie und wo findet man relevante Studien und Ergebnisse? Wie kann bestehende Evidenz beurteilt und aufbereitet werden?
  • People Analytics sinnvoll einsetzen: Wie lassen sich personalpraktische Fragestellungen mit Daten aus dem eigenen Unternehmen beantworten? Welches sind mögliche Probleme und Grenzen solcher Analysen?
  • Standortbestimmung: Wo stehen Sie in Ihrem Unternehmen beim Einsatz von People Analytics?
  • Datenkompetenz: Wie lassen sich geeignete Datenquellen identifizieren und deren Qualität beurteilen?
  • Herausforderung Implementierung: Wie kann ich People Analytics Projekte erfolgreich im Unternehmen umsetzen?

Methode

  • Impulsvortrag
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch
  • Gruppenarbeiten
  • Case Studies

Lernziel
Sie erfahren, wie Sie bei wichtigen Fragestellungen im eigenen Unternehmen Daten auswerten und empirische Studien als zusätzliche Informationsquellen nutzen können. Während des Seminars werden konkrete Umsetzungsbeispiele zu verschiedenen Bereichen entlang des Mitarbeiterlebenszyklus besprochen. Darauf aufbauend lernen Sie, People Analytics Projekte zu initiieren und in Ihrem Unternehmen erfolgreich durchzuführen.

Zielgruppe
HR-Manager, Vorstände, Geschäftsführer, Organisationsentwickler, HR-Chefs/Direktoren, Change Manager und alle, die durch evidenzbasiertes Personalmanagement bessere Entscheidungen treffen möchten.

Keynotes

Dr. Katrin Krömer

Dr. Katrin Krömer

Leiterin Personal- und Führungskräfteentwicklung
Deutsche Bahn
12.12.2019 / 09:10 - 09:50
Keynote

Smart HR Development: Mehrwert durch moderne Entwicklungsinstrumente

Dr. Heiko Schröder

Dr. Heiko Schröder

Agile Manager
Trumpf
12.12.2019 / 09:50 - 10:30
Keynote

Agile Organisationsentwicklung bei TRUMPF: Herausforderungen, Erfahrungen, Erkenntnisse

Willkommen in der "VUKA"-Welt. In einem von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambivalenz geprägten Umfeld können agile Entwicklungsmethoden erfolgsversprechend sein. Allerdings bedeutet "agil machen" nicht automatisch "agil sein". Insbesondere, wenn ganze Organisationen auf Agilität ausgerichtet werden sollen, ist es entscheidend, neben dem Aufbau von Methodenkompetenz den Wandel in Köpfen nicht zu vernachlässigen. Auf jahrelanger Erfahrung mit Scrum aufbauend hat die TRUMPF Software-Entwicklung mit "Cascading Scrum" ein eigenes agiles Skalierungsmodell entworfen und die ganze Abteilung darauf ausgerichtet. Es wird vorgestellt, wie mittlerweile über 20 Scrum-Teams mit diesem Cascading-Ansatz koordiniert werden, welche Herausforderungen den Weg zur agilen Organisation säumen und welche Erkenntnisse daraus bisher abgeleitet werden konnten.

Referent:innen

Prof. Dr. Christian Gärtner

Prof. Dr. Christian Gärtner

Professur für Human Resource Management, Arbeitspsychologie und Digitalisierung der Arbeitswelt
Hochschule München, Fakultät für Betriebswirtschaft
Dr. Katrin Krömer

Dr. Katrin Krömer

Leiterin Personal- und Führungskräfteentwicklung
Deutsche Bahn
Prof. Dr. Jens Grundei

Prof. Dr. Jens Grundei

Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Corporate Governance & Organization
Quadriga Hochschule Berlin
Christian Vetter

Christian Vetter

Co-founder & Managing Director
HRForecast
Dr. Melanie Baier

Dr. Melanie Baier

Dozentin & Leiterin Forschungskoordination
Quadriga Hochschule Berlin
Steffen Fischer

Steffen Fischer

Zentralgeschäftsführer Personal
ifm electronic
Alle Referent:innen

Themen

Modul 1: Agilität

Wie können schnellere Handlungs- und Entscheidungszyklen in meine Abteilung eingebaut werden? In diesem Modul lernen Sie selbstorgani-sierte und virtuelle Formen der Zusammenarbeit kennen – und erfahren die Möglichkeiten aber auch Grenzen populärer Konzepte wie Agilität, Holacracy und Virtual Reality.

Modul 2: Analytics:

People Analytics ist zum Schlagwort geworden. Welche Daten und Aus-wertungsverfahren stecken dahinter und welche Themen können damit gelöst werden? Neben der Entmysti-fizierung von People Analytics zeigen wir anhand konkreter Anwendungsfälle, wie Sie auch mit einfacheren Analysen bereits große Wirkung erzielen können.

Modul 3: Automatisierung

Für viele standardisierte Prozesse ist bereits klar, dass diese bald durch Robots übernommen werden (sog. Robotic Process Automation). Auch die Interaktion mit Kunden wird durch Bots übernommen. Wir klären inwieweit „Conversational HR“ schon realisiert wurde – und wie man innerhalb von einer Stunde einen Chatbot programmiert.

Agilität

Wie können schnellere Handlungs- und Entscheidungszyklen in meine Abteilung eingebaut werden? In diesem Modul lernen Sie selbstorgani-sierte und virtuelle Formen der Zusammenarbeit kennen – und erfahren die Möglichkeiten aber auch Grenzen populärer Konzepte wie Agilität, Holacracy und Virtual Reality.

Analytics

People Analytics ist zum Schlagwort geworden. Welche Daten und Aus-wertungsverfahren stecken dahinter und welche Themen können damit gelöst werden? Neben der Entmysti-fizierung von People Analytics zeigen wir anhand konkreter Anwendungsfälle, wie Sie auch mit einfacheren Analysen bereits große Wirkung erzielen können.

Automatisierung

Für viele standardisierte Prozesse ist bereits klar, dass diese bald durch Robots übernommen werden (sog. Robotic Process Automation). Auch die Interaktion mit Kunden wird durch Bots übernommen. Wir klären inwieweit „Conversational HR“ schon realisiert wurde – und wie man innerhalb von einer Stunde einen Chatbot programmiert.

Ihre Ansprechpartner:innen

Für Fragen oder sonstige Anliegen steht Ihnen unser Service-Team jederzeit zur Verfügung
Olga Antosz

Olga Antosz

Tagungsleiterin
Quadriga Hochschule Berlin
T: +49 30 84859-248
Robert Zander

Robert Zander

Teilnehmermanagement Konferenzen & Kongresse
Quadriga Media Berlin GmbH
T: +49 30 84859-198