Das P&O Institute

Idee & Netzwerk

Das People & Organization Institute der Quadriga Hochschule Berlin unterstützt Sie bei der Weiterentwicklung bis hin zur Transformation von Leadership-Positionen, Organisationen und Governance-Gremien auf der Basis der strategischen und operativen Zielstellungen. In einem Netzwerk aus hochkarätigen Persönlichkeiten aus der Praxis und angesehenen Wissenschaftler:innen treiben wir damit die Entwicklung einer strategieorientierten P&O-Funktion voran.

Die Idee

Die Gründung des Quadriga People & Organization Institutes basiert auf den Ergebnissen des Forschungsprojekts „Rethinking HR“, das in Kooperation zwischen dem Bundesverband der Personalmanager (BPM), Egon Zehnder der Boston Consulting Group und der Quadriga Hochschule erarbeitet wurde. Daraus ergibt sich die Zielstellung, die notwendige Transformation der heutigen HR-Funktion zu einer strategie-, geschäfts- und digital-fokussierten Verantwortung für People & Organization (P&O) voranzutreiben!

Mit dem P&O-Modell setzen wir dabei auf vier Ebenen an:

governance-board-advisory

Die Organisation

Wie wollen wir die Arbeitsrealität in der Organisation und ihre Zukunftsfähigkeit gestalten?

Strategic Direction and Transformation Architecture

people-organization-consulting

Die Arbeit

Wie optimieren wir die Zusammenarbeit und Arbeitsergebnisse von Teams und Bereichen?

Performance Navigation

executive-development

Die Mitarbeiter

Wie bringen wir die Interessen des Unternehmens und der Mitarbeiter in Einklang und entwickeln jeden Menschen zu seinem vollen Potential?

People Enablement

basis

Die Plattform

Wie erarbeiten wir optimale Personal- und Organisationsprozesse, führen sie effizient aus und analysieren alle relevanten Daten wertstiftend?

Solutions and Operations

Unser Netzwerk

Das People & Organization Institute vereint in seinem Netzwerk hochkarätige Persönlichkeiten aus der Praxis und angesehene Wissenschaftler:innen, die seit vielen Jahren die Transformation der HR-Funktion hin zu einer ganzheitlichen Einheit für Personal- und Organisationsentwicklung vorantreiben.

Advisory Board

Dr. Claudia  Heser, Leiterin Personal und Organisationsentwicklung
Dr. Claudia Heser
Leiterin Personal und Organisationsentwicklung
Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI)
Dr. Katharina Herrmann, Mitglied des Präsidiums im BPM und Vorstandsmitglied
Dr. Katharina Herrmann
Mitglied des Präsidiums im BPM und Vorstandsmitglied
Hubert Burda Media Holding
Matthias  Kempf, Chief People Officer
Matthias Kempf
Chief People Officer
Knauf Group

Leitung

Prof. Dr. Jörg K. Ritter, Leiter des P&O Institutes | Professor für BWL mit Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung
Prof. Dr. Jörg K. Ritter
Leiter des P&O Institutes | Professor für BWL mit Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung
Quadriga Hochschule Berlin
Prof. Dr.  René Sadowski, Leiter des P&O Institutes | Professor für Entrepreneurship & Organizational Behavior
Prof. Dr. René Sadowski
Leiter des P&O Institutes | Professor für Entrepreneurship & Organizational Behavior
Quadriga Hochschule Berlin
Prof. Dr.  Jens Grundei, Leiter des P&O Institutes | Professor für BWL mit Schwerpunkt Corporate Governance & Organization
Prof. Dr. Jens Grundei
Leiter des P&O Institutes | Professor für BWL mit Schwerpunkt Corporate Governance & Organization
Quadriga Hochschule Berlin

In Kooperation mit

... den weiteren Mitgliedern des Beirates des MBA Leadership, People & Organization der Quadriga Hochschule Berlin
Dr. Melanie Baier, Dozentin & Leiterin Forschungskoordination
Dr. Melanie Baier
Dozentin & Leiterin Forschungskoordination
Quadriga Hochschule Berlin
Dr.  Christine Abel, Advisory | Aufsichtsrat | Hochschule
Dr. Christine Abel
Advisory | Aufsichtsrat | Hochschule
Freiberufliche Unternehmensberaterin
Jörg Reckhenrich, Berater, Künstler, Autor und Speaker
Jörg Reckhenrich
Berater, Künstler, Autor und Speaker
Daniel von Seld, Dipl.-Ing. Architekt und Partner und Büroleiter
Daniel von Seld
Dipl.-Ing. Architekt und Partner und Büroleiter
KINZO
Dr. Kara Preedy, Partnerin
Dr. Kara Preedy
Partnerin
Greenberg Traurig Germany, LLP

Ausgewählte Publikationen

Arbeitskreis Organisation der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft (2021): Agilität organisieren: Kontexte, Koordination und Konsequenzen. In: Schmalenbach-Impulse, 1. Jg., H. 1, S. 1-31.

Baier, M., Sadowski, R., Herrmann, K., & Ritter, J.K. (2021). Die Zukunft der Personalmanager / innen – Entwicklungsperspektiven und individuelle Ambitionen. Human Resources Manager, Ausgabe Januar/Februar: 80-81.

Baier, M., Fechner, R, Ritter, J.K., & Sadowski, R.(2021). Hart am Wind – Die BPM-Berufsfeldstudie People & Organization 2020. Bundesverband der Personalmanager. Berlin: Quadriga Media. https://www.bpm.de/sites/default/files/bpm_berufsfeldstudie_2020_1.pdf

Sadowski, R., Baier, M., Herrmann, K., & Ritter, J.K. (2020). Personalfunktion in der Transformation. Human Resources Manager, Ausgabe Oktober/November: 88-89.

Sadowski, R., Baier, M., Herrmann, K., Ritter, J.K. & Helfritz, K. (2020). Veränderte Prioritäten in der Personalfunktion. Personalführung, (11): 8-9.

Fernández-Aráoz, C., Iqbal., S., Ritter, J.K. & Sadowski, R. (2019). 6 Traits of Strong Family Businesses. Harvard Business Review. Corporate Governance. https://hbr.org/2019/06/6-traits-of-strong-family-businesses

Grundei, J./Graumann, M. (2021): Die Rolle des Aufsichtsrats im Strategieprozess. In: Der Betrieb, 74. Jg., H. 5, S. 181-189.

Grundei, J. (2021): Organisations-Controlling 4.0 – Auf dem Weg zu einer datenbasierten Organisationsgestaltung. In: Zeitschrift Führung und Organisation, 90. Jg., H. 4, S. 213-219.

Grundei, J./Kaehler, B. (2018): Wie erreichen Unternehmen mehr Agilität? Ein kritischer Blick auf ‚neue‘ Formen der Organisation. In: Zeitschrift Führung und Organisation, 87. Jg., H. 6, S. 427-434.

Gärtner, C., Ritter, J.K., Sadowski, R. Strack, R. & von der Linden, C. (2017). Rethinking HR: Personalarbeit neu denken. Human Resources Manager, 5: 98-101.

Baier, M., Gärtner, C., Lopper, E., Ritter, J.K., Sadowski, R. & Seidenglanz, R. (2017). Personalmanagement als Beruf. Strukturen, Entwicklungen und Veränderungen der Personalfunktion. Bundesverband der Personalmanager. Berlin: Quadriga Media. https://www.bpm.de/sites/default/files/bpm_berufsfeldstudie_2017_kurz.pdf

Grundke, M., Knauf, A., Ritter, J. K., & Röhrl, G. (2016). Den Erben Zeit lassen. Harvard Business Manager Edition, 2/2016, S. 52-58.

Fernández-Aráoz, C., Iqbal, S., Ritter, J. K. & Sadowski, R. (2015). Familienunternehmen besser führen, Harvard Business Manager, Juni 2015, S.56-65.

Fernández-Aráoz, C., Iqbal, S. & Ritter, J. K. (2015). Leadership Lessons from Great Family Businesses, Harvard Business Review, April 2015.

Ritter, J. K. (2014). Die Fremden. In F. Langenscheidt, & P. May (Hrsg.), Familienunternehmen. 10 Themen, 10 Experten, 10 Seiten. S. 41-50. Deutsche Standards.

Leipprand, T., Allmendinger, J., Baumanns, M., & Ritter, J. K. (2012). Jeder für sich und keiner fürs Ganze? – Warum wir ein neues Führungsverständnis in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft brauchen, Gemeinschaftsstudie Egon Zehnder International, stiftung neue verantwortung, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

Gerhardt, T., & Ritter, J. K. (2004). Management Appraisal: Kompetenzen von Führungskräften bewerten und Potenziale erkennen. Frankfurt/Main: Campus Verlag.