Seminar

Zertifikatskurs "Public Affairs mit Vertiefungsmodul"

Zeitgemäße Interessenvertretung, wirksame politische Kommunikation und strategisches Vorgehen im politischen Raum

Unsere Referent:innen

Prof. Dr. Carolin Zeller, Quadriga Hochschule Berlin

Prof. Dr. Carolin Zeller

Quadriga Hochschule Berlin
Kathrin Zabel, comm together

Kathrin Zabel

comm together
Sergius Seebohm, seebohm.berlin – Public Affairs for Social Change

Sergius Seebohm

seebohm.berlin – Public Affairs for Social Change
Sebastian Frevel, von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft

Sebastian Frevel

von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft
+3

Termine

Berlin
22.05. - 19.09.2024
Berlin
08.10.2024 - 28.03.2025
Kein passender Termin? Zum Update-Service
4790 €
4490 € (zzgl. MwSt.)

Ihre Ansprechpartner:innen

Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung oder haben Sie Fragen zu diesem Produkt? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Christiane Kästli

Christiane Kästli

Senior Manager Education Solutions
Was Sie erwartet

Der Zertifikatskurs “Public Affairs mit Vertiefungsmodul” vermittelt Ihnen die wichtigsten Grundlagen politischer Interessenvertretung und ein solides sowie umfassendes Systemverständnis für Kommunikation im politischen Raum.

Sie erhalten einen Überblick in die wichtigsten Arbeitsbereiche und -techniken, diskutieren Methoden der Strategieentwicklung und spielen diese an konkreten Beispielen durch. Sie erfahren außerdem, wie Sie Ihre Themen erfolgreich in den politischen Diskurs einbringen und Ihre Positionen zur passenden Zeit an die richtigen Personen durch den Einsatz geeigneter Instrumente vermitteln.

Teil der Weiterbildung ist zudem ein intensives Verhandlungstraining, spezifisch zugeschnitten auf den politischen Raum, sowie eine Reihe von Praxisbesuchen vor Ort im politischen Berlin mit anschließenden Insight-Talks und Q&A´s.

Darüber hinaus wird die gezielte Nutzung von KI und KI-Techniken für die politische Arbeit in Hinblick auf Potenziale und Nutzen, aber auch Risiken und Beschränkungen sowie aktuelle Entwicklungen und Trends mit relevanten Guest Speakers im Rahmen der Seminartage diskutiert.

Die Weiterbildung kombiniert eine digitale Auftaktveranstaltung mit zwei Seminarphasen, je einmal 5 und einmal 3 Tage, in unserem Studienzentrum in Berlin sowie kompakte E-Learning-Einheiten, die Sie in unserem Lernportal on demand abrufen können – für intensiven Austausch und Netzwerken vor Ort und eine optimale, zeitlich flexible Vor- und Nachbereitung.

Darüber hinaus erhalten Sie ein digitales Jahres-Abo wahlweise des Magazins KOM oder des Magazins politik & kommunikation kostenlos dazu, um ein Jahr lang top informiert zu Themen und Trends in der Politischen Kommunikation zu sein.

Termine:

ZK PA mit Vertiefungsmodul (Mai 2024)

Online-Start am 22. Mai 2024

Seminarphasen:

  • 28.05.2024 bis 01.06.2024
  • 17.09.2024 bis 19.09.2024

ZK PA mit Vertiefungsmodul (Oktober 2024)

Online-Start am 08. Oktober 2024

Seminarphasen:

  • 15.10.2024 bis 19.10.2024
  • 26.03.2025 bis 28.03.2025

Programmübersicht

Digitale Einführungsveranstaltung

Der Zertifikatskurs beginnt mit einem ca. einstündigen Start-Webinar, in dem Sie uns und sich untereinander kennenlernen, sowie über Vorwissen, Erfahrungen und Erwartungen an den Kurs austauschen. Außerdem erwartet Sie ein Impulsvortrag aus unserem PA-Beirat.

Moderiert von unseren Projekt- und Kursmanagerinnen werden Ihnen der Ablauf und die Lernziele des Kurses vorgestellt und Sie erhalten erste wertvolle Informationen rund um Ihre Weiterbildung. Sie erhalten zudem zum Online-Start Zugriff auf und eine Einführung in das digitale Lernportal mit den Lernmaterialien zur Vorbereitung auf die erste Seminarphase.

Public Affairs – Teil 1

Tag 1: Einführung in Public Affairs und den Gesetzgebungsprozess

  • Unterscheidung und Gemeinsamkeiten zwischen Public Affairs und verwandten Kommunikationsfeldern
  • Zielsetzung von Public Affairs-Aktivitäten
  • Verständnis der Gesetzgebungsverfahren auf Bundesebene
  • Rollen der politischen Institutionen und Gremien im Gesetzgebungsprozess
  • Praxisgespräch mit dem Chefredaktuer des Magazins „politik und kommunikation“ über den Mehrwert und Nutzen, aber auch die Risiken und Beschränkungen von KI in der politischen Arbeit

Tag 2: Strategieentwicklung und Lobbying

  • Grundlagen politischer Interessenvertretung
  • Diskussion und Durchspielung von Strategieentwicklungsmethoden anhand konkreter Beispiele
  • Erfolgreiches Lobbying im Gesetzgebungsprozess
  • Überblick zu Fristen, Abläufen und Kontakten in Bundestag, Bundesrat und Ministerien

Tag 3: EU-Integrationsprozess und Interessenvertretung in der EU

  • Entwicklung und Prinzipien des EU-Integrationsprozesses
  • Überblick über die EU-Organe
  • Praxis der Interessenvertretung in der EU
  • Weiteres Praxisgespräch zu aktuellen Trends und Entwicklungen von KI in der politischen Arbeit

Tag 4: Schreiben von Positionspapieren & Analysetechniken und Agenda-Setting

  • Erstellung eigener Positionspapiere schnell und effektiv
  • Zielgruppengerechtes Schreiben für politische Wirkung und Einflussnahme
  • Hilfreiche Instrumente für die strategische Planung
  • Strategie & Taktik: Ansätze für Interessenvertretung inkl. Responsible Lobbying

Tag 5: Digital Public Affairs und Kampagnenmanagement

  • Erfolgsfaktoren für die Durchführung einer Kampagne identifizieren
  • Entwicklung einer passenden Strategie für Digital Public Affairs
  • Elemente der Kampagnenplanung und -durchführung
Prof. Dr. Carolin Zeller

Prof. Dr. Carolin Zeller

Professorin für Politikwissenschaften & Public Affairs
Quadriga Hochschule Berlin
Kathrin Zabel

Kathrin Zabel

Geschäftsführende Inhaberin
comm together
Sergius Seebohm

Sergius Seebohm

Gründer & Geschäftsführer
seebohm.berlin – Public Affairs for Social Change
Sebastian Frevel

Sebastian Frevel

Geschäftsführender Gesellschafter
von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft
Konrad Göke

Konrad Göke

Chefredakteur
politik&kommunikation

Public Affairs – Teil 2

Die zweite Seminarphase baut nahtlos auf der ersten auf, indem das bereits erworbene Wissen in Public Affairs praktisch angewendet und vertieft wird.

Durch mehrere Field Trips in das politische Berlin, gefolgt von Frage- und Antwortrunden mit relevanten Key Stakeholdern, sowie einer intensiven Fallbearbeitung werden Sie unmittelbar mit der konkreten Praxis vertraut gemacht. Dadurch werden Sie optimal auf die täglichen Herausforderungen in der politischen Kommunikation vorbereitet.

Zusätzlich zu den Praxisbesuchen und der vertiefenden Fallbearbeitung wird ein Workshop zum Thema “Verhandlungstraining für PA-Professionals” angeboten, um Ihre Verhandlungskompetenzen gezielt zu stärken und Ihnen ein breiteres Repertoire an Fähigkeiten für die professionelle Interessenvertretung zu vermitteln.

Mechthild Bülow

Mechthild Bülow

Inhaberin
Mechthild Bülow Public Affairs
Jan Böttger

Jan Böttger

Managing Partner
365 Sherpas GmbH
Sebastian Frevel

Sebastian Frevel

Geschäftsführender Gesellschafter
von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft

Zusatzleistung

Digitales Jahresabo
Seien Sie ein Jahr lang top informiert zu Themen und Trends in der politischen Kommunikation: Teilnehmer:innen unseres Zertifikatskurses mit Vertiefungsmodul erhalten ein kostenloses, digitales Jahres-Abo des Magazins KOM, ehemals pressesprecher oder des Magazins politik & kommunikation.

Digitale Lernplattform für Ihr Selbststudium

Die online abrufbaren Materialien des Zertifikatskurses im Überblick:

E-Reader

  • Politische Kommunikation und Public Affairs
  • Gesetzgebung und Interessenvertretung in Deutschland
  • Instrumente des Lobbying
  • Digital Public Affairs

Diese Weiterbildung im Überblick

Zielgruppe

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Diese Public Affairs Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter:innen in Hauptstadtrepräsentanzen von Unternehmen, Verbänden, Institutionen sowie weiteren Organisationen, die ihre Kenntnisse im Bereich politischer Interessenvertretung und Beziehungsmanagement weiterentwickeln möchten.

Ebenfalls angesprochen sind Vertreter:innen von Ministerien, Bundesbehörden und Abgeordnetenbüros, die ihre Kompetenzen im Umgang mit politischen Akteuren und Entscheidungsträgern ausbauen möchten.

Lernziele

Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

Eine umfassende Public Affairs-Ausbildung, die theoretische Grundlagen mit den wichtigsten praktischen Instrumenten verknüpft und vermittelt.

Nach Abschluss der Weiterbildung werden Sie in der Lage sein:

  • Politische Prozesse zu analysieren und zu interpretieren, um ein tieferes Verständnis für die Dynamiken politischer Entscheidungsfindung zu entwickeln.
  • Die wesentlichen Erfolgsfaktoren einer effektiven Public Affairs-Strategie zu identifizieren, zu bewerten und strategisch anzuwenden.
  • Die grundlegenden Instrumente und Methoden moderner Public Affairs zu beherrschen und deren Bedeutung für die eigene berufliche Tätigkeit einzuschätzen und anzuwenden.
  • Die spezifischen Logiken der Europäischen Union zu verstehen und zu nutzen, um die Interessen der Organisation im EU-Raum effektiv zu vertreten und Einfluss zu nehmen.
  • Die Möglichkeiten digitaler Kanäle zu nutzen, um den Werkzeugkasten klassischer Public Affairs-Arbeit zu erweitern und innovative Strategien zur Interessenvertretung zu entwickeln.
  • Politische Verhandlungen strategisch vorzubereiten, professional durchzuführen und den eigenen Standpunkt im politischen Umfeld erfolgreich vertreten zu können.

Methode

Wie werden die Weiterbildungsinhalte vermittelt?

  • Seminare
  • Workshops
  • Praxisbeispiele
  • Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Diskussionen
  • Peer-to-peer Austausch
  • Praxisgespräche mit ausgewählten Gästen
  • Individuelles Feedback
  • Praxisbesuche vor Ort im politischen Berlin mit anschließendem Q&A
Seminar
Zertifikatskurs "Public Affairs mit Vertiefungsmodul"
Zeitgemäße Interessenvertretung, wirksame politische Kommunikation und strategisches Vorgehen im politischen Raum

Unsere Referent:innen

Prof. Dr. Carolin Zeller, Quadriga Hochschule Berlin

Prof. Dr. Carolin Zeller

Kathrin Zabel, comm together

Kathrin Zabel

Sergius Seebohm, seebohm.berlin – Public Affairs for Social Change

Sergius Seebohm

Sebastian Frevel, von Beust & Coll. Beratungsgesellschaft

Sebastian Frevel

+3

Anmeldung

Ihre Rechnung senden wir Ihnen zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung per E-Mail zu.

Ihre Ansprechpartner:innen

Für Fragen oder sonstige Anliegen steht Ihnen unser Service-Team jederzeit zur Verfügung
Christiane Kästli

Christiane Kästli

Senior Manager Education Solutions
Quadriga Hochschule Berlin