E-Learning
Bereits gestartet

Erfolgreiche Personalauswahl und Rekrutierung

Wie gelangen Sie zu erstklassigen Einstellungsentscheidungen?

Unsere Referent:innen

Dr. Ina Fliegen

Dr. Ina Fliegen

Christian  Schloot, Einzelunternehmer

Christian Schloot

Einzelunternehmer
Katharina  Jarosch, ifp I Personalberatung Managementdiagnostik

Katharina Jarosch

ifp I Personalberatung Managementdiagnostik
Sarah Gerz, CEWE Stiftung & Co. KGaA.

Sarah Gerz

CEWE Stiftung & Co. KGaA.
+1

Termine

1. Kursdurchlauf 2024-130% Rabatt zwei Wochen nach Kursstart
12.02. - 18.03.2024
2. Kursdurchlauf 2024-2
07.03. - 18.04.2024
3. Kursdurchlauf 2024-3
04. - 25.09.2024
Kein passender Termin? Zum Update-Service
ab 623 € (zzgl. MwSt.)

Ihre Ansprechpartner:innen

Benötigen Sie Hilfe bei der Buchung oder haben Sie Fragen zu diesem Produkt? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Ramona Egenolf

Ramona Egenolf

Beratung E-Learnings & Organisation
Was Sie erwartet

Die Auswahl neuer Mitarbeiter:innen ist die vielleicht wichtigste und folgenreichste Aufgabe in Unternehmen. Um möglichst treffsichere Auswahlentscheidungen zu erreichen, stehen Personalverantwortlichen verschiedene erfolgsorientierte Methoden zur Verfügung. Im Rahmen dieses Kurses erfahren Sie von ausgewiesenen Expert:innen, wie Sie Ihren Recruitingprozess optimal gestalten.

In diesem E-Learning-Kurs lernen Sie:

  • die Grundlagen und Methodiken der Personalplanung kennen
  • wie Sie Bewerber gezielt managen und eine Auswahl treffen
  • wie Sie Interviews führen, Simulationen sinnvoll einbinden und psychologische Testverfahren richtig anwenden
  • aktuelle einschlägige rechtliche Fragestellungen kennen

Dieser Kurs wird auch im Paket mit anderen Kursen angeboten: Recruiting Expert

Programmübersicht

1. Kursdurchlauf | Erfolgreiche Personalauswahl und Rekrutierung | 2024-1

Personalplanung

12.02.2024 09:30 bis 11:00
  • Strategische HR und Personalplanung
  • Interne und externe Rahmenbedingungen
  • Ansätze und Methoden der Personalplanung
  • Quantitativ und qualitativ planen – Anforderungsprofile

Lernen Sie die Bedeutung einer quantitativen und qualitativen Personalplanung für das strategische Recruiting zu analysieren, unternehmensinterne und -externe Faktoren, die die Personalplanung beeinflussen zu skizzieren, die Vor- und Nachteile der Top-Down, Bottom-up- und Gegenstrom-Planung aufzuzeigen und mindestens eine konkrete Planungsmethode auf ihre Praxis zu übertragen und anzuwenden.

Dr. Ina Fliegen

Dr. Ina Fliegen

Freie Trainerin und Coach für Fach- und Führungskräfte

Gezieltes Bewerbermanagement & Personalvorauswahl

19.02.2024 09:30 bis 11:00
  • Stellenausschreibungen
  • Rollen, Aufgaben und Zuständigkeiten im Bewerbungsprozess
  • schlankes Bewerbungsmanagement als Wettbewerbsvorteil
  • Mythen in der Personalauswahl
  • Bewertung von Bewerbungsunterlagen

Lernen Sie eine bewerberorientierte Sicht auf Stellenanzeigen an den Tag zu legen, Ihr Selbstverständnis als Recruiter:in konkreter zu definieren, einen schlanken Bewerbungsprozess zu definieren und in Ihrem Unternehmen gelebte Mythen in der Personalauswahl zu erkennen und zu ändern.

Christian Schloot

Christian Schloot

Recruiting Experte
Einzelunternehmer

Interviews - die richtigen Fragen stellen

26.02.2024 09:30 bis 11:00
  • Funktionen des Interviews
  • Das Interviewgerüst: Was macht ein gutes Interview aus?
  • “Schwierige” Interviews
  • Beurteilungsfehler im Interview und Möglichkeiten der Prävention

Lernen Sie die vier wichtigsten Bestimmungsstücke eines qualitativ guten und aussagekräftigen Interviews zu benennen, die daraus resultierenden Verhaltensweisen und Fragen im Interview abzurufen und anzuwenden, die verschiedenen Möglichkeiten zu skizzieren, wie sie mit schwierigen Interviewsituationen umgehen können und mindestens drei der insgesamt sechs möglichen Beurteilungsfehler zu benennen.

Katharina Jarosch

Katharina Jarosch

Systemische Coach und Seniorberaterin
ifp I Personalberatung Managementdiagnostik

Psychologische Testverfahren

04.03.2024 09:30 bis 11:00
  • Hintergründe zu psychologischen Testverfahren
  • Testverfahren als Teil des modernen Auswahlprozesses
  • Anforderungsbezogene Auswahl geeigneter Verfahren
  • Nutzen und Grenzen von Testverfahren
  • Beispielhafte Anwendung von Testergebnissen im Auswahlprozess

Lernen Sie die fünf Haupt-Vorteile von Testverfahren zu benennen und einzuschätzen, die Bedeutung von wissenschaftlichen Gütekriterien zu kennen und diese verständlich zu erläutern, die Vor- und Nachteile von Online-Testverfahren nachvollziehbar darzustellen und wie und an welcher Stelle Testverfahren in Auswahlprozesse eingebunden werden können.

Katharina Jarosch

Katharina Jarosch

Systemische Coach und Seniorberaterin
ifp I Personalberatung Managementdiagnostik

Simulationen - Arbeitsalltag realitätsnah nachstellen

11.03.2024 09:30 bis 11:00
  • Simulationen als sinnvolle Erweiterung des Auswahlverfahrens
  • Kompetenzen, Anforderungen, mögliche Simulationsübungen – wie komme ich dahin?
  • Durchführung eines Auswahlverfahrens mit Simulationen – was sollte ich dabei beachten?
  • Schwierigkeiten und Nutzen von simulationsorientierten Auswahlverfahren

Lernen Sie den Nutzen eines simulationsorientierten Auswahlverfahrens kennen, im Rahmen einer Anforderungsanalyse zu identifizieren, welche Kompetenzen sinnvolle Kriterien für eine optimale Bewerberauswahl wären, was Sie in Bezug auf die identifizierten Kompetenzen von den Bewerbern erwarten und die Schwierigkeiten, die mit einem simulationsorientierten Auswahlverfahren verbunden sind.

Sarah Gerz

Sarah Gerz

Senior Manager Learning & Development
CEWE Stiftung & Co. KGaA.

Aktuelle rechtliche Fragestellungen

18.03.2024 09:30 bis 11:00
  • Bewerbersuche und Stellenanzeigen
  • Social Recruiting: neue Medien, neue Risiken
  • Vorstellungsgespräch: Wer zahlt und was darf gefragt werden?
  • Ablehnungsschreiben oder Einstellungsvertrag

Lernen Sie wie ein Arbeitsvertrag zustande kommt, welche Formvorschriften es im Arbeitsrecht für Arbeitsvertrag, Abmahnung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses gibt und aktuelle und einschlägige gesetzliche Regelungen beim Thema Social Media & Recruiting.

Dr. Reinhard Möller

Dr. Reinhard Möller

Rechtsanwalt
Bartsch Rechtsanwälte PartG mbB
2. Kursdurchlauf | Erfolgreiche Personalauswahl und Rekrutierung | 2024-2

Personalplanung

07.03.2024 17:00 bis 18:30
  • Strategische HR und Personalplanung
  • Interne und externe Rahmenbedingungen
  • Ansätze und Methoden der Personalplanung
  • Quantitativ und qualitativ planen – Anforderungsprofile

Lernen Sie die Bedeutung einer quantitativen und qualitativen Personalplanung für das strategische Recruiting zu analysieren, unternehmensinterne und -externe Faktoren, die die Personalplanung beeinflussen zu skizzieren, die Vor- und Nachteile der Top-Down, Bottom-up- und Gegenstrom-Planung aufzuzeigen und mindestens eine konkrete Planungsmethode auf ihre Praxis zu übertragen und anzuwenden.

Dr. Ina Fliegen

Dr. Ina Fliegen

Freie Trainerin und Coach für Fach- und Führungskräfte

Gezieltes Bewerbermanagement & Personalvorauswahl

14.03.2024 17:00 bis 18:30
  • Stellenausschreibungen
  • Rollen, Aufgaben und Zuständigkeiten im Bewerbungsprozess
  • schlankes Bewerbungsmanagement als Wettbewerbsvorteil
  • Mythen in der Personalauswahl
  • Bewertung von Bewerbungsunterlagen

Lernen Sie eine bewerberorientierte Sicht auf Stellenanzeigen an den Tag zu legen, Ihr Selbstverständnis als Recruiter:in konkreter zu definieren, einen schlanken Bewerbungsprozess zu definieren und in Ihrem Unternehmen gelebte Mythen in der Personalauswahl zu erkennen und zu ändern.

Christian Schloot

Christian Schloot

Recruiting Experte
Einzelunternehmer

Interviews - die richtigen Fragen stellen

19.03.2024 17:00 bis 18:30
  • Funktionen des Interviews
  • Das Interviewgerüst: Was macht ein gutes Interview aus?
  • “Schwierige” Interviews
  • Beurteilungsfehler im Interview und Möglichkeiten der Prävention

Lernen Sie die vier wichtigsten Bestimmungsstücke eines qualitativ guten und aussagekräftigen Interviews zu benennen, die daraus resultierenden Verhaltensweisen und Fragen im Interview abzurufen und anzuwenden, die verschiedenen Möglichkeiten zu skizzieren, wie sie mit schwierigen Interviewsituationen umgehen können und mindestens drei der insgesamt sechs möglichen Beurteilungsfehler zu benennen.

Katharina Jarosch

Katharina Jarosch

Systemische Coach und Seniorberaterin
ifp I Personalberatung Managementdiagnostik

Psychologische Testverfahren

09.04.2024 17:00 bis 18:30
  • Hintergründe zu psychologischen Testverfahren
  • Testverfahren als Teil des modernen Auswahlprozesses
  • Anforderungsbezogene Auswahl geeigneter Verfahren
  • Nutzen und Grenzen von Testverfahren
  • Beispielhafte Anwendung von Testergebnissen im Auswahlprozess

Lernen Sie die fünf Haupt-Vorteile von Testverfahren zu benennen und einzuschätzen, die Bedeutung von wissenschaftlichen Gütekriterien zu kennen und diese verständlich zu erläutern, die Vor- und Nachteile von Online-Testverfahren nachvollziehbar darzustellen und wie und an welcher Stelle Testverfahren in Auswahlprozesse eingebunden werden können.

Katharina Jarosch

Katharina Jarosch

Systemische Coach und Seniorberaterin
ifp I Personalberatung Managementdiagnostik

Simulationen - Arbeitsalltag realitätsnah nachstellen

16.04.2024 17:00 bis 18:30
  • Simulationen als sinnvolle Erweiterung des Auswahlverfahrens
  • Kompetenzen, Anforderungen, mögliche Simulationsübungen – wie komme ich dahin?
  • Durchführung eines Auswahlverfahrens mit Simulationen – was sollte ich dabei beachten?
  • Schwierigkeiten und Nutzen von simulationsorientierten Auswahlverfahren

Lernen Sie den Nutzen eines simulationsorientierten Auswahlverfahrens kennen, im Rahmen einer Anforderungsanalyse zu identifizieren, welche Kompetenzen sinnvolle Kriterien für eine optimale Bewerberauswahl wären, was Sie in Bezug auf die identifizierten Kompetenzen von den Bewerbern erwarten und die Schwierigkeiten, die mit einem simulationsorientierten Auswahlverfahren verbunden sind.

Sarah Gerz

Sarah Gerz

Senior Manager Learning & Development
CEWE Stiftung & Co. KGaA.

Aktuelle rechtliche Fragestellungen

18.04.2024 17:00 bis 18:30
  • Bewerbersuche und Stellenanzeigen
  • Social Recruiting: neue Medien, neue Risiken
  • Vorstellungsgespräch: Wer zahlt und was darf gefragt werden?
  • Ablehnungsschreiben oder Einstellungsvertrag

Lernen Sie wie ein Arbeitsvertrag zustande kommt, welche Formvorschriften es im Arbeitsrecht für Arbeitsvertrag, Abmahnung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses gibt und aktuelle und einschlägige gesetzliche Regelungen beim Thema Social Media & Recruiting.

Dr. Reinhard Möller

Dr. Reinhard Möller

Rechtsanwalt
Bartsch Rechtsanwälte PartG mbB
3. Kursdurchlauf | Erfolgreiche Personalauswahl und Rekrutierung | 2024-3

Personalplanung

04.09.2024 17:00 bis 18:30
  • Strategische HR und Personalplanung
  • Interne und externe Rahmenbedingungen
  • Ansätze und Methoden der Personalplanung
  • Quantitativ und qualitativ planen – Anforderungsprofile

Lernen Sie die Bedeutung einer quantitativen und qualitativen Personalplanung für das strategische Recruiting zu analysieren, unternehmensinterne und -externe Faktoren, die die Personalplanung beeinflussen zu skizzieren, die Vor- und Nachteile der Top-Down, Bottom-up- und Gegenstrom-Planung aufzuzeigen und mindestens eine konkrete Planungsmethode auf ihre Praxis zu übertragen und anzuwenden.

Dr. Ina Fliegen

Dr. Ina Fliegen

Freie Trainerin und Coach für Fach- und Führungskräfte

Gezieltes Bewerbermanagement & Personalvorauswahl

09.09.2024 17:00 bis 18:30
  • Stellenausschreibungen
  • Rollen, Aufgaben und Zuständigkeiten im Bewerbungsprozess
  • schlankes Bewerbungsmanagement als Wettbewerbsvorteil
  • Mythen in der Personalauswahl
  • Bewertung von Bewerbungsunterlagen

Lernen Sie eine bewerberorientierte Sicht auf Stellenanzeigen an den Tag zu legen, Ihr Selbstverständnis als Recruiter:in konkreter zu definieren, einen schlanken Bewerbungsprozess zu definieren und in Ihrem Unternehmen gelebte Mythen in der Personalauswahl zu erkennen und zu ändern.

Christian Schloot

Christian Schloot

Recruiting Experte
Einzelunternehmer

Interviews - die richtigen Fragen stellen

11.09.2024 17:00 bis 18:30
  • Funktionen des Interviews
  • Das Interviewgerüst: Was macht ein gutes Interview aus?
  • “Schwierige” Interviews
  • Beurteilungsfehler im Interview und Möglichkeiten der Prävention

Lernen Sie die vier wichtigsten Bestimmungsstücke eines qualitativ guten und aussagekräftigen Interviews zu benennen, die daraus resultierenden Verhaltensweisen und Fragen im Interview abzurufen und anzuwenden, die verschiedenen Möglichkeiten zu skizzieren, wie sie mit schwierigen Interviewsituationen umgehen können und mindestens drei der insgesamt sechs möglichen Beurteilungsfehler zu benennen.

Katharina Jarosch

Katharina Jarosch

Systemische Coach und Seniorberaterin
ifp I Personalberatung Managementdiagnostik

Simulationen - Arbeitsalltag realitätsnah nachstellen

18.09.2024 17:00 bis 18:30
  • Simulationen als sinnvolle Erweiterung des Auswahlverfahrens
  • Kompetenzen, Anforderungen, mögliche Simulationsübungen – wie komme ich dahin?
  • Durchführung eines Auswahlverfahrens mit Simulationen – was sollte ich dabei beachten?
  • Schwierigkeiten und Nutzen von simulationsorientierten Auswahlverfahren

Lernen Sie den Nutzen eines simulationsorientierten Auswahlverfahrens kennen, im Rahmen einer Anforderungsanalyse zu identifizieren, welche Kompetenzen sinnvolle Kriterien für eine optimale Bewerberauswahl wären, was Sie in Bezug auf die identifizierten Kompetenzen von den Bewerbern erwarten und die Schwierigkeiten, die mit einem simulationsorientierten Auswahlverfahren verbunden sind.

Sarah Gerz

Sarah Gerz

Senior Manager Learning & Development
CEWE Stiftung & Co. KGaA.

Psychologische Testverfahren

23.09.2024 17:00 bis 18:30
  • Hintergründe zu psychologischen Testverfahren
  • Testverfahren als Teil des modernen Auswahlprozesses
  • Anforderungsbezogene Auswahl geeigneter Verfahren
  • Nutzen und Grenzen von Testverfahren
  • Beispielhafte Anwendung von Testergebnissen im Auswahlprozess

Lernen Sie die fünf Haupt-Vorteile von Testverfahren zu benennen und einzuschätzen, die Bedeutung von wissenschaftlichen Gütekriterien zu kennen und diese verständlich zu erläutern, die Vor- und Nachteile von Online-Testverfahren nachvollziehbar darzustellen und wie und an welcher Stelle Testverfahren in Auswahlprozesse eingebunden werden können.

Katharina Jarosch

Katharina Jarosch

Systemische Coach und Seniorberaterin
ifp I Personalberatung Managementdiagnostik

Aktuelle rechtliche Fragestellungen

25.09.2024 17:00 bis 18:30
  • Bewerbersuche und Stellenanzeigen
  • Social Recruiting: neue Medien, neue Risiken
  • Vorstellungsgespräch: Wer zahlt und was darf gefragt werden?
  • Ablehnungsschreiben oder Einstellungsvertrag

Lernen Sie wie ein Arbeitsvertrag zustande kommt, welche Formvorschriften es im Arbeitsrecht für Arbeitsvertrag, Abmahnung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses gibt und aktuelle und einschlägige gesetzliche Regelungen beim Thema Social Media & Recruiting.

Dr. Reinhard Möller

Dr. Reinhard Möller

Rechtsanwalt
Bartsch Rechtsanwälte PartG mbB

Diese Weiterbildung im Überblick

Zielgruppe

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Fach- und Führungskräfte der Personalabteilung, insbesondere aus dem Bereich Recruiting sowie Recruiter:innen, die Strategien zur Personalgewinnung erlernen, einsetzen und optimieren und dazu geeignete Instrumente wie auch Recruiting Kanäle erschließen wollen.

Lernziele

Was lernen Sie in dieser Veranstaltung?

Sie können Strategien zur Planung personeller Maßnahmen benennen und lernen, wie Sie Interviews strukturiert lenken. Sie können erste Konzepte für kognitions- und persönlichkeitsorientierte Testverfahren entwickeln, um Kenntnisse und Fähigkeiten der Bewerber:innen zu vergleichen und eine passgenaue Auswahl zu treffen. Sie lernen, die Bedeutung des Marketingansatzes für die Rekrutierung von Mitarbeiter:innen einzuordnen und können wichtige rechtliche Regelungen für das Recruiting beurteilen.

Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen sollte man erfüllen?

Basiskenntnisse oder erste Berufserfahrung im Recruiting sind von Vorteil, werden aber nicht vorausgesetzt.

Format

Details zum Ablauf

Interaktive Live-Webinare

Auf unserer digitalen Plattform werden Ihnen die Kursinhalte live vermittelt. Ihre Fragen können Sie via Chat oder Mikrofon direkt an die Referierenden stellen.

Lernportal

Nach Anmeldung erhalten Sie Zugriff auf unser Lernportal. Auf dieser kursinternen Plattform finden Sie den Zugang zu den Live-Webinaren, die Präsentationen der Referierenden, die Aufzeichnungen der Webinare und gegebenenfalls Zusatzmaterialien.

On Demand

Sie können an einem Webinar nicht live teilnehmen? Kein Problem, denn alle Inhalte werden Ihnen im Nachgang als Videoaufzeichnung zur Verfügung gestellt.

Ihr Vorteil: Sie lernen flexibel und selbstbestimmt.

Unsere Expert:innen

Unsere Referierenden sind führende Expert:innen in ihrer Branche und vermitteln Ihnen topaktuelles Wissen, geben Praxistipps und beantworten Ihre Fragen.

Praxisorientierte Lehraufgabe

Die Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss des E-Learning-Kurses besteht in der Bearbeitung der praxisorientierten Lehraufgabe. Dabei wenden Sie das Erlernte in einem authentischen Fallbeispiel an. Für die Bearbeitung haben Sie vier Wochen Zeit, der Zeitaufwand beträgt ca. 8 Stunden.

Individuelles Feedback

​Damit Sie sich weiter verbessern können, erhalten Sie ein individuelles Feedback zu Ihrer Lösung der Lehraufgabe.

Abschlusszertifikat

Bearbeiten Sie die Lehraufgabe erfolgreich, erhalten Sie Ihr Abschlusszertifikat.

Technische Voraussetzungen

Zur Durchführung unserer E-Learnings nutzen wir das Tool Zoom. Auf der folgenden Seite können Sie prüfen, ob Ihr System die technischen Mindestanforderungen für die Teilnahme an unseren E-Learnings erfüllt: https://zoom.us/de/test

E-Learning
Erfolgreiche Personalauswahl und Rekrutierung
Wie gelangen Sie zu erstklassigen Einstellungsentscheidungen?

Unsere Referent:innen

Dr. Ina Fliegen

Dr. Ina Fliegen

Christian  Schloot, Einzelunternehmer

Christian Schloot

Katharina  Jarosch, ifp I Personalberatung Managementdiagnostik

Katharina Jarosch

Sarah Gerz, CEWE Stiftung & Co. KGaA.

Sarah Gerz

+1

Anmeldung

Ihre Rechnung senden wir Ihnen zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung per E-Mail zu.

Ihre Ansprechpartner:innen

Für Fragen oder sonstige Anliegen steht Ihnen unser Service-Team jederzeit zur Verfügung
Ramona Egenolf

Ramona Egenolf

Beratung E-Learnings & Organisation
Quadriga Media Berlin