Personen
Dr. Joachim  Lang, Hauptgeschäftsführer
Dr. Joachim Lang
Hauptgeschäftsführer
Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI)

Dr. Joachim Lang ist seit 2007 Leiter der E.ON-Konzernrepräsentanz in Berlin. In dieser Position ist er Cheflobbyist des Energiekonzerns.

Nach seiner Abitur und Sprachausbildung bei der Bundeswehr, studierte Dr. Joachim Lang Rechts- und Politikwissenschaften in Tübingen, Bonn und Saarbrücken. In 1994 promovierte er an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster. In 1997 hat er Magisterstudiengang Master of European Studies (M.E.S.) an der RWTH Aachen abgeschlossen.

Bis 2007 leitete er den Bereich Koordinierung der Europapolitik der Bundesregierung im Kanzleramt. Vor seiner Zeit im Bundeskanzleramt war Lang unter anderem in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, im Bundesrat und im Bundesverteidigungsministerium tätig.

Tanja Böhm, Leiterin Microsoft Berlin I Director Corporate Affairs Management
Tanja Böhm
Leiterin Microsoft Berlin I Director Corporate Affairs Management
Microsoft Deutschland

Berufserfahrung:

Microsoft 8 Jahre
Leiterin Microsoft Berlin / Director Corporate Affairs Management
Februar 2017 – Present
Berlin

Director of Government Affairs // Leiterin Politik
Dezember 2010 – Januar 2017 (6 Jahre 2 Monate)
Berlin und Umgebung, Deutschland

Niedersächsische Staatskanzlei
Leiterin des Referats Politische Koordinierung
Dezember 2006 – November 2010 (4 Jahre)
Berlin

Europäischer Ausschuss der Regionen
National Expert
2006 – 2010 (5 Jahre)

U.S. Department of State
International Visitor Leadership Program
2007 – 2007 (1Jahr)

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Kabinettsreferentin
März 2005 – Dezember 2006 (1 Jahr 10 Monate

Niedersächsischer Landtag
Persönliche Referentin und stellvertretende Pressesprecherin
April 2003 – März 2005 (2 Jahre)
Hannover

Konrad Adenauer Stiftung
Tagungsleiterin und Referentin
1996 – 2002 (7 Jahre)

Deutsches Generalkonsulat in Boston
Intern
1999 – 2000 (2 Jahre)
Großraum Boston und Umgebung

Ausbildung:

Leibniz Universität Hannover
1. Juristisches Staatsexamen, Rechtswissenschaften

Oberlandgericht Hamm
2. Juristisches Staatsexamen, Rechtswissenschaften

Université du Havre
Magister Legum Europae, Europarecht

Wolfgang Büchel, Chief Executive Officer Australia
Wolfgang Büchel
Chief Executive Officer Australia
BMW Group

Nach Abschluss seines Studiums „Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien“ in Passau und London sowie Praktika bei Honda in London und Barcelona startete Wolfgang Büchel ein Management Trainee Programm bei der BMW Group. In seiner bald 25-jährigen Laufbahn im Unternehmen war er in zahlreichen Führungsfunktionen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und General Management tätig. Er wirkte sowohl in der Konzernzentrale, in in- und ausländischen Tochtergesellschaften sowie in mehreren deutschen Niederlassungen – hier zuletzt als Leiter des Niederlassungsverbundes Ost mit Betrieben in Berlin, Leipzig, Dresden und Chemnitz. Von 2018 bis 2020 war er Managing Director MINI Deutschland und damit sowohl Teil der Geschäftsleitung des Vertriebs Deutschland der BMW Group als auch Mitglied des internationalen MINI Führungsteams. Seit 2020 ist er als CEO der BMW Group Australia mit Sitz in Mulgrave tätig. Neben Vertrieb, Marketing und Kundenorientierung gehören Führung, Coaching und Personalentwicklung zu den großen Leidenschaften des Managers.

Dr. Katrin Krömer, Designiertes Vorstandsmitglied
Dr. Katrin Krömer
Designiertes Vorstandsmitglied
Bundesagentur für Arbeit

Dr. Katrin Krömer wird in Kürze in den Vorstand der Bundesagentur für Arbeit berufen.

Bis Anfang 2022 war sie Leiterin des Bereichs Personal- und Führungskräfteentwicklung der Deutschen Bahn AG. Zuvor war sie Vorsitzende der Geschäftsführung der DB JobService GmbH und Geschäftsführerin Personal und Finanzen/Controlling der DB Dialog GmbH.

Vor ihrem Wechsel zur Deutschen Bahn war sie als Regionalgeschäftsführerin Berlin-Brandenburg bei der Bundesagentur für Arbeit für die Bereiche Personal, Controlling/Finanzen und weitere Shared Service Funktionen verantwortlich.

Davor arbeitete sie mehrere Jahre als Managerin bei der führenden Top-Management-Beratung McKinsey mit umfassender branchenübergreifender Expertise in Transformationsprogrammen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit von Dienstleistungsprozessen und in der Unternehmenssteuerung.

Dr. Katharina Herrmann, Mitglied des Präsidiums im BPM und Vorstandsmitglied
Dr. Katharina Herrmann
Mitglied des Präsidiums im BPM und Vorstandsmitglied
Hubert Burda Media Holding

Dr. Katharina Herrmann wurde zum 1. Januar 2022 in den Vorstand von Hubert Burda Media berufen, in Verantwortung für das neu geschaffene Ressort Personal und Compliance. Seit Oktober 2018 war sie bereits als Personaldirektorin für das Medienunternehmen tätig. Hubert Burda Media zählt mit 12.000 Mitarbeitern gemessen am Umsatz zu den größten Medienunternehmen Deutschlands.

Zuvor war Katharina Herrmann als Chief Human Resources Officer und Arbeitsdirektorin beim Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz und von 2004 bis 2012 als Unternehmensberaterin bei McKinsey & Company für Personal- und Organisationsthemen in der Energiewirtschaft verantwortlich.
Frau Dr. Herrmann promovierte an der Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald in lateinischer Literatur.

Torsten Albig, Geschäftsführer
Torsten Albig
Geschäftsführer
Bundesverband Deutscher Postdienstleister e.V.

Torsten Albig ist seit dem 1. Oktober 2021 Geschäftsführer des BvDP e.V. in Bonn und Berlin und war zuvor als Vice President Corporate Representation für die Deutsche Post DHL Group in Brüssel tätig. Der studierte Steuerjurist arbeitet von 1999 bis 2009 als Sprecher im Bundesministerium für Finanzen, u.a. für Peer Steinbrück (SPD). Mit seinen Ämtern als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel (2009-2012) und Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein (2012-2017) war er mehrere Jahre selbst als Politiker aktiv, bevor er 2018 wieder auf Unternehmensseite wechselte und seine Stelle in Brüssel antrat.

Prof. Dr. Carolin Zeller, Professorin für Politikwissenschaften & Public Affairs
Prof. Dr. Carolin Zeller
Professorin für Politikwissenschaften & Public Affairs
Quadriga Hochschule Berlin

Carolin Zeller ist Professorin für Politikwissenschaften und Public Affairs an der Quadriga Hochschule Berlin und zudem Studiengangsleiterin für den MBA Public Affairs & Leadership. Bis Juni 2022 war sie zudem als Vizepräsidentin verantwortlich für die Lehre an der Quadriga Hochschule.

Carolin Zeller studierte Politikwissenschaft, VWL und Öffentliches Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn und der London School of Economics and Political Science. Sie erlangte einen Master in International Relations an der University of Essex und promovierte zum Thema Corporate Social Responsibility in der Bekleidungsindustrie an der Universität Potsdam. Während Ihres Studiums und der Promotion war Carolin Zeller Stipendiatin des Cusanuswerks. Als Lehrbeauftragte unterrichtete sie Internationale Politik und Internationale Politische Ökonomie an den Universitäten Erfurt und Potsdam und seit 2010 an der Quadriga. Darüber hinaus war sie als freie strategische Planerin beim Institut für Strategie und Kommunikation beschäftigt.

Mehr Aktuelles aus der Quadriga Hochschule