Personen
Dr. Katharina Herrmann, Mitglied des Präsidiums im BPM und Personaldirektorin
Dr. Katharina Herrmann
Mitglied des Präsidiums im BPM und Personaldirektorin
Hubert Burda Media Holding

Dr. Katharina Herrmann ist seit 1. Oktober 2018 Personaldirektorin bei Hubert Burda Media. Das Technologie- und Medienunternehmen mit 12.000 Mitarbeitern zählt gemessen am Umsatz zu den größten Medienunternehmen Deutschlands. Zuvor war Katharina Herrmann als Chief Human Resources Officer und Arbeitsdirektorin beim Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz und von 2004 bis 2012 als Unternehmensberaterin bei McKinsey & Company für Personal- und Organisationsthemen in der Energiewirtschaft verantwortlich.
Frau Dr. Herrmann promovierte an der Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald in lateinischer Literatur.

Ivonne Julitta Bollow, Global Director Corporate Public Policy
Ivonne Julitta Bollow
Global Director Corporate Public Policy
METRO

Ivonne Julitta Bollow studierte Politikwissenschaften und Osteuropastudien an der Universität Hamburg. Ihre berufliche Laufbahn startete sie als Referentin des Koordinators für die deutsch-russischen zwischengesellschaftlichen Beziehungen, MdB Dr. Andreas Schockenhoff, im Auswärtigen Amt. Anschließend war sie als persönliche Referentin des Präsidenten der Parlamentarischen Versammlung der NATO, MdB Dr. Karl A. Lamers, im Deutschen Bundestag tätig. 2013 kam sie als Managerin der Interessenvertretung für Mittel- und Osteuropa zur METRO AG. 2015 übernahm Ivonne Julitta Bollow die Abteilung Internationale Beziehungen im Bereich Corporate Public Policy. Seit 2018 leitet sie als Global Director Corporate Public Policy die politische Interessenvertretung und Außenbeziehungen der METRO AG.

Martin Brüning, Leiter Unternehmenskommunikation
Martin Brüning
Leiter Unternehmenskommunikation
REWE Group

Martin Brüning (53) verantwortet seit 2009 den Zentralbereich Unternehmenskommunikation der REWE Group. Nach seinem Magisterstudium der Politischen Wissenschaft, der Philosophie und Pädagogik, arbeitete er bis 1998 als Hochschulassistent am Seminar für Politische Wissenschaft an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn und als Research Assistant am Department of Political Science der University of Wisconsin – Madison (USA). Danach arbeitet er als freiberuflicher PR-Consultant. 2005 wurde Martin Brüning für die METRO AG tätig. Zuerst als Referent für Reden und Auftritte des Vorstandsvorsitzenden der METRO Group, ab 2007 als Abteilungsleiter Externe Kommunikation und Pressesprecher der METRO Group. Im Jahr 2008 wechselte er zur REWE Group als Bereichsleiter Internationale Kommunikation/Editorial Services. Martin Brüning ist verheiratet und hat ein Kind.

Monika  Schaller, Executive Vice President of Corporate Communications, Sustainability & Brand
Monika Schaller
Executive Vice President of Corporate Communications, Sustainability & Brand
Deutsche Post DHL Group

Monika Schaller leitet seit Juli 2019 als Executive Vice President den Zentralbereich Konzernkommunikation & Unternehmensverantwortung der im DAX 30 gelisteten Deutsche Post DHL Group. Zuvor war sie als Deputy Global Head of Communications and Corporate Social Responsibility bei der Deutschen Bank tätig. In dieser Funktion war sie für die Beratung des Vorstands in allen Fragen der strategischen Kommunikation zuständig.
Bevor sie 2016 zur Deutschen Bank kam, leitete Monika Schaller neun Jahre lang die Unternehmenskommunikation von Goldman Sachs in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Mittel- und Osteuropa und Russland. In dieser Funktion steuerte sie während der globalen Finanzkrise 2008 die Entwicklung, Umsetzung und Durchführung der strategischen Kommunikation von Goldman Sachs in der Region.
Sie verfügt über umfassende Erfahrungen aus ihrer Tätigkeit für die Unternehmenskommunikation der Citigroup in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie Skandinavien. Monika Schaller begann ihre Karriere bei Bloomberg und berichtete von verschiedenen Standorten aus, darunter New York, Tokio und London, nachdem sie als Sales Trader bei der CA Investment Bank in Wien tätig war.
Monika Schaller hat einen Abschluss der Betriebswirtschaftslehre der Wirtschaftsuniversität Wien.

Torsten Albig, Vice President Corporate Representation
Torsten Albig
Vice President Corporate Representation
Deutsche Post DHL Group

Torsten Albig ist als Vice President Corporate Representation für die Deutsche Post DHL Group in Brüssel tätig. Der studierte Steuerjurist arbeitet von 1999 bis 2009 als Sprecher im Bundesministrium für Finanzen, u.a. für Peer Steinbrück (SPD). Mit seinen Ämtern als Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel (2009-2012) und Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein (2012-2017) war er mehrere Jahre selbst als Politiker aktiv, bevor er 2018 wieder auf Unternehmensseite wechselte und seine derzeitige Stelle in Brüssel antrat.

Alle Stationen im Überlick:

Torsten Albig, geb. 25.05.1963 in Bremen

1999-2009 Sprecher dreier Bundesfinanzminister

2001-2002 Konzernsprecher der Dresdner Bank

2002-2005 Personal-, Finanz-, Kultur und Ordnungsdezernent der Landeshauptstadt Kiel

2009-2012 Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel

2012-2017 Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein

seit 2018 Vice President der DPDHL Group, Head of Corporate Representation Brussels

Prof. Dr. René Seidenglanz, Hochschulpräsident & Professor für Kommunikationswissenschaft, insb. Kommunikationsmanagement
Prof. Dr. René Seidenglanz
Hochschulpräsident & Professor für Kommunikationswissenschaft, insb. Kommunikationsmanagement
Quadriga Hochschule Berlin

Prof. Dr. René Seidenglanz ist Präsident der Quadriga Hochschule Berlin und in dieser Position für die strategischen Leitlinien und die Hochschulentwicklung verantwortlich. Er hat an der Hochschule zudem eine Professur für Kommunikationswissenschaft inne.

Der studierte Kommunikationswissenschaftler und Psychologe ist seit vielen Jahren in Wissenschaft und Ausbildung tätig. Er lehrte zwischen 2003 und 2008 an der Universität Leipzig im Bereich PR/Kommunikationsmanagement. Anschließend war er Studiendirektor der Deutschen Presseakademie und koordinierte den Aufbau der Quadriga Hochschule Berlin. Mit deren Gründung 2009 wurde Seidenglanz als Vizepräsident berufen. Zum 1. Januar 2020 folgte er als Präsident auf Prof. Peter Voß.

Als Kommunikationsberater betreute er über lange Jahre Strategie und Forschungsprojekte im Kommunikationsmanagement für DAX30-Unternehmen, mittelständische Firmen, öffentliche Einrichtungen sowie Verbände und Vereinigungen.

Prof. Dr. Carolin Zeller, Vizepräsidentin & Professorin für Politikwissenschaften und Public Affairs
Prof. Dr. Carolin Zeller
Vizepräsidentin & Professorin für Politikwissenschaften und Public Affairs
Quadriga Hochschule Berlin

Prof. Dr. Carolin Zeller ist Professorin für Politikwissenschaften und Public Affairs sowie Vizepräsidentin der Quadriga Hochschule Berlin. In diesen Funktionen  verantwortet sie den MBA Public Affairs & Leadership sowie die Lehre. Carolin Zeller studierte Politikwissenschaft, VWL und Öffentliches Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn und der London School of Economics and Political Science. Sie erlangte einen Master in International Relations an der University of Essex und promovierte zum Thema Corporate Social Responsibility in der Bekleidungsindustrie an der Universität Potsdam. Während Ihres Studiums und der Promotion war Carolin Zeller Stipendiatin des Cusanuswerks. Als Lehrbeauftragte unterrichtete sie Internationale Politik und Internationale Politische Ökonomie an den Universitäten Erfurt und Potsdam und seit 2010 an der Quadriga. Darüber hinaus war sie als freie strategische Planerin beim Institut für Strategie und Kommunikation beschäftigt.

Mehr Aktuelles aus der Quadriga Hochschule